SET UP

Eine Fotobox bzw. Photobox oder besser Photobooth (Englisch für Foto-Automat) ist ein aufgemotzter Passbild-Automat, der auf mehrere Personen optimiert ist.

 

Wir sind Hochzeitsfotografen (www.tsart.tv) und achten sehr auf die Qualität der Bilder. Viele Versand-Anbieter locken mit günstigen Angeboten, deren Hardware  entspricht aber häufig nicht höheren Ansprüchen.

Wir wollen niemand schlecht machen, jede Fotobox bzw. Photobox  hat seine Vor- und Nachteile.

Unsere grossen  Fotoautomaten sind z.B für den Versand völlig ungeeignet,(für den Versand haben wir eine Kleinere) da unsere Hardware viel zu schwer ist , wir bauen Sie aber sehr gerne für Euch vor Ort auf und  weisen Euch in die einfache Technik ein, so ist ein reibungsloser Betrieb der Box gewährleistet. 

 

Unsere"Fexon-Photobooth Ready1.1"- Anlagen (kein Eigenbau) bestehten aus einer Profi-Spiegelreflexkamera(keine Webcam!!!), einem ausgeklügeltem Beleuchtungssystem (Softbox) und einem Thermosublimations-Fotodrucker (Color Stream CS2).

Er druckt sehr schnell in top Qualität, somit bilden sich bei uns keine Warteschlangen bei der Bildausgabe der Fotobox.
Um auch größere Personengruppen auf ein Bild bringen zu können, haben wir auf eine Kabine verzichtet. 

 

Bei Bedarf wird ein Vintage-Hintegrundsystem aufgestellt, dann ist der stylische  Vintage-Bildlook garantiert.

Intuitiv bedient wird alles über einen eingebauten "Touchscreen",dh. es wird keine Maus benötigt und auch keine Tastatur. Man sieht sich selbst live auf dem Bildschirm und startet dann einen Countdown,welcher die Kamera auslöst.

Anschließend kann das Bild sofort betrachtet und gedruckt werden.

 

Unsere Software ermöglicht es darüber hinaus, auf eure ganz individuellen Wünsche einzugehen und auch spezielle Vorstellungen zu realisieren.
Das Bild kann direkt per Touchscreen bearbeitet werden (z.B Konvertierung in Schwarzweiss oder Vintage).

 

Das Besondere an unserer "Hardware" ist der große Lichtformer .

Durch dieses Setup ensteht ein einzigartiger weicher Style der Bilder, der alle Gesichtsfalten verschwinden lässt. 

Die Bilddaten werden zusätzlich gespeichert und an unsere Kunden abgegeben.

 

Wir laden auch die Bilder bei Bedarf in eine passwortgeschützte Online-Galerie, damit die vielen Gäste schnell auf Ihre Photobox Bilder zugreifen können.

 

Wir sind mit unserer Fotobox  hauptsächlich in Ludwigsburg und im Umkreis von Stuttgart unterwegs.

Ob für Firmenevents, Weihnachtsfeiern, Geburtstage oder Hochzeiten, wir sind für Euch aber auch deutschlandweit da.

HISTORY

 

Am 9. Januar 1888 beantragte Herr Pope  das erste Patent auf einen Fotoautomaten. Die Fotos der alten Fotoboxen entstanden ganz analog auf chemischer Basis.

 

Der Film wurde in der Regel schon nach der Aufnahme entwickelt. Der Prozess dauerte einige Minuten und die Fotos kamen in einem Streifen von etwa 40 mm Breite und 205 mm Länge.

 

Die erste Photobooth im klassischen Sinne ist erstmals 1925 in New York am Broadway aufgestellt worden. Kurz darauf waren diese überall auf der Welt verfügbar. Damals noch als Photomaton bekannt, war es die Sensation der Stadt. Täglich wurden viele tausend Personen in der Kabine fotografiert. Unter Ihnen auch die Prominenz der Stadt.. Die Typischen Fotos des Filmstreifens waren ein Blick nach rechts, ein Blick nach links, ein Blick in die Linse, so ähnlich wie die Knastfotos..


Schnell tauchten Amerikaweit die Fotoautomaten auf.

Auch in Europa wurden sie schnell bekannt. Jeder liebte es Fotos mit lustigen Gesichtern, Küssen, zu mehreren Personen in einer Ein-Mann Kabine zu machen.  Nach einiger Zeit mussten die Vorhänge der Kabinen abgenommen werden, da die jungen Leute sich vermehrt ihre minimalen Privatsphäre für freizügige Fotos zu Nutze machten.

Den endgültigen Sprung zur Berühmtheit schaffte die Photobooth 1963.

Andy Warhol fotografierte Models in einer Photobooth für das bekannte Mode-Magazin Harper’s Bazaar. 1990 wurden die ersten digitalen Fotoautomaten mit farbigem Ausdruck eingeführt, welche jedoch nie die Beliebtheit der chemischen schwarz-weiß Fotoautomaten erreichten.

Alle heutigen Varianten der Photobooth entspringen der Idee der traditionellen Photobooth.

Ob Fotobox, Photobooth, Photo Booth, Photobox, Fotokiste, all diese Begriffe definieren heute die moderne Version des Fotoautomaten.

Angepasst an die modernen Anforderungen sind sie flexibler, mobiler, leichter und technisch auf dem absolut neustem Stand. Ausdrucke sind heute kein absolutes Muss mehr. Die modernen Photo Booths stellen die Bilder online zur Verfügung und ermöglichen es so die Bilder schneller zu versenden, mit Freunden zu teilen und für sich zu speichern. Und vor allem können so viel schneller viel mehr Fotos geschossen werden.

 

Die Photo Booth wird vorwiegend für speziellere Anlässe, wie Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen oder Firmenfeiern gebucht. So können diese Anlässe zusätzlich auf eine besondere Weise festgehalten werden. Zusätzlich werden manchmal noch verschiedene Spezialeffekte durch Verkleidung, Accessoires, verschiedenen Hintergründe oder Green Screen Monitoring generiert.

 

Wir als Hochzeitsfotographen empfehlen die Fotobox auf jeden Fall, kaum ein Fest wo sie nicht der absolute Renner ist..Sie ist nicht mehr was Neues sondern fast schon ein Standart geworden.. Sie wird jedes Mal von den Gästen auf den Bildern neu interpretiert.

Vorallem wenn der Alkoholspiegel steigt werden die Bilder immer ausgefallener, speziell wenn die Box unbeaufsichtigt ist. Wir betreuen die Box desswegen nicht, sondern weisen unsere Kunden nur in deren Technik  ein.

Wir lassen unsere Photobooth auch über Nacht stehen: 

um so später die Nacht , um so lustiger werden die Bilder..

FAQ

Ist die Fotobox leicht zu bedienen?

 

Die Fotobox ist so konzipiert das sie ganz ohne fremde Hilfe zu bedienen ist.

Beim Hochfahren der Anlage wird gleich automatisch die Photobooth-Software "DSLR Booth" geladen.

Der Touchscreen-Monitor erlaubt eine kinderleichte Bedienung.

Ein Countdown wird angezeigt , man sieht sich in einer Vorschau au dem Monitor und ein Bild wird geschossen.

Insgesammt werden 4 Bilder pro Abzug gemacht. Per Druck auf dem Bildschirm kann das Bild noch zusätzlich nachbearbeitet werden, z.B als Vintage Foto.

 

Ist eine Fotobox-Betreuung notwendig?

 

Eine Fotobox-Betreuung ist auf gar keinen Fall notwendig. Ganz im Gegenteil, ein sogenannter "Aufpasser" verhindert das unbeschwerte Verhalten vor der Box, was für ausgefallene  Fotos  Voraussetzung ist.

 

Wieviel Platz benötigt man für die komplette Fotobox-Anlage ?

 

Das ist natürlich eine realative Sache, je nachdem wieviel Personen man auf das Gruppenbild quetschen will.

Mit 2,5 m Breite und 3m Länge könnte man ganz gut leben, aber mehr Platz wäre ratsam.Im Prinzip passt eine Fotobox in jede Ecke , wenn man das Hintergrundsystem weglässt.

10 bis 12 Quadratmeter Platz wären mega entspannt. Auch für die Requisiten wäre ein Beistelltischchen zu empfehlen sonst wird der Bekleidungsvorgang zu einer Tortur.

 

Was passiert mit den digitalen Fotos?

 

Jedes geschossene Foto wird auf der Anlage gespeichert . Alle Fotodaten werden an Euch auf einem USB-Stick abgegeben.

 

Wie lange bleibt die Fotobox bzw. Photobooth -Anlage auf dem Event stehen?

 

Um so tiefer das Näschen ins Glas schaut , um so lustiger werden die Fotos.

Es macht durchaus Sinn die Box über Nacht stehen zu lassen, da zu später Stunde die Box oft noch mehr in Betrieb ist und viele erst Zeit finden Ihre Fotos dort zu machen..

 

Für welche Feier eignet sich die Box?

 

Für Hochzeiten , Polterabende, Geburtstage, Konfirmationen, Messen und Firmenfeiern vermieten wir sehr häufig unsere TS.art Fotobox.Nur für Trauerfeiern haben wir sie noch nicht vermietet .. Auf meiner dürfte es in Zukunft gerne eine Fotobox geben, es sollte doch auch da lustig zugehen. 

 

Was unterscheidet die TS.art Fotobox von den Anderen?

 

Die Photobooth Anlagen sind grundsätzlich ein absoluter Spassfaktor. Unbeobachtet könnne Selfies generiert werden.

Bis zu 10 Personen passen auf ein Bild, die Interaktionen der Teilnehmer untereinander sind besonders wichtig.

Firmen propagieren häufig ihre Teamfähigkeit, mit der Fotobox wird sie weiter gefördert.

Diese Firmenlogo kann auf dem Ausdruck plaziert werden, der Print wird individualisiert.Wir haben uns grundsätzlich für eine der teuersten Photobooth-Lösungen entscheiden , weil uns Fotografen die Qualität sehr wichtig ist.

 

Viele Photobooth-Anlagen der ersten Generationen haben eine lichtschwache  Webcam verbaut.

In unserer Photobooth ist eine 24 Megapixel Spiegelreflexkamera Kamera installiert, die für höchste Qualität auf diesem Sektor sorgt.Grosse Fotoabzüge sind problemlos möglich.

Wir benutzen einen Thermosublimationsdrucker, der ein Foto in 10 Minuten druckt.Ganz ehrlich : das ist das Zünglein an der Waage. Bei langen Warteschlangen geht der Spass an der Anlage sonst sehr schnell verloren.

Normale Fotodrucker haben eine Druckzeit von über eine Minute.EIn Lichtformer mit einem Studioblitz sorgt für ausreichend Licht , einige Anbieter verbauen Leuchtstoffröhren oder LED-Licht.

Wir liefern  besonders viele Requisiten mit: Pferde- und Schweinsmasken bis zu Schwertern und Pistolen, Polizei-Set , Handschellen , Perrücken, Face Mats, 10 verschiedene Brillen, Payboy-Ohren, Kronen und Zepter,Hüte , Schnurbärte etc.Und jetzt mal Butter bei die Fische: Wer hat schon Lust nach Bedienungsanleitung und unter Zeitdruck eine Fotobox aufzubauen? Was ist wenn die Box nicht funktioniert?

Jeder kennt den Stress. Wir haben auch eine Box zum Versenden, aber die Qualität ist nicht unbedingt die Gleiche.Wir bauen die Fotobooth-Anlage auf und weisen Euch selbstverständlich ein.Sie wird so aufgebaut das sie auch stabil steht und keine Gefahr darstellt bzw. sich selbstständig macht...

Wir kleben das Stativ ab und die Anlage steht dann bombensicher!!

Natürlich wird am nächsten Tag die Anlage auch wieder abgebaut.

TS.art Fotografie & Filmproduktion , Christian Tichy - Hofweg 23  -   71640 Ludwigsburg - Info@tsart.de -  www.tsart.tv

USt.-IDNR. DE235266638

Alle auf der Homepage verwendeten Bilder wurden vor dem 25.5.2018 produziert.